Schlosskonzerte Kirchberg an der Jagst
Seit 1967 werden im Schloss Kirchberg an der Jagst regelmäßig klassische Konzerte geboten. Veranstalter sind die Stadt Kirchberg an der Jagst und der Arbeitskreis Schlosskonzerte. Der Rittersaal, sicher einer der schönsten Konzertsäle Frankens, nimmt über 200 Besucher auf. Wegen seiner hervorragenden Akkustik und des festlichen Ambientes wird er auch von verwöhnten Künstlern und Musikfreunden hoch geschätzt.
Es finden jährlich sechs Abonnementskonzerte statt, darunter eines im Ramen des Hohenloher Kultursommers. Der Schwerpunkt liegt auf der Kammermusik vom Solo bis zum Nonett. Daneben finden sich auch Vokalwerke und verbindende Rezitationen in den Programmen. Auch zeitgenössische Kompositionen, Jazz, Klezmer, Tango etc. kommen zu Gehör. Die Konzerte finden in der Regel sonntags um 17.oo Uhr statt.
Die Konzertreihe wird ermöglicht mit freundlicher Unterstützung von:
Stand: 28.06.2020
Schlosskonzerte und Corona-Pandemie
Liebe Abonnentinnen, liebe Abonnenten, liebe Konzertbesucher, die Coronakrise hat uns alle verändert. Sie betrifft auch die Kultur und die Schlosskonzerte in Kirchberg. Anfangs dachten wir noch, dass wir nur das Konzert „Wendepunkte“ mit dem Trio d`Iroise vom 29. März auf den 20. September verschieben müssten. Nachdem aber auch der Hohenloher Kultursommer sein Programm für dieses Jahr abgesagt hat und damit auch das Kirchberger Eröffnungs- konzert mit dem Hentschel Streichquartett am 7. Juni 2020 ausfällt, haben wir uns schweren Herzens dazu entschlossen, das Doppel-Konzert mit dem Elliot Streichquartett am 24. Mai 2020 abzusagen. Damit entfällt das Kinderkonzert „Märchenstunde“ und das Konzert „Anfang und Unendlichkeit“. Wir planen, das Konzert im Programm 2022 nachzuholen. Von unserem schönen Programm 2020 bleiben jetzt noch zwei Konzerte übrig. Wir arbeiten daran, dass das Konzert mit Jailhouse Classics unter dem jetzt doch sehr treffenden Titel „Es lebe die Freiheit“ am 19. Juli 2020 stattfinden kann entweder im Rittersaal mit reduzierter Bestuhlung oder als Open-Air-Veranstaltung. Das Konzert zum Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober 2020 werden wir wohl in der Stadtkirche in Kirchberg durchführen können, wenn auch mit einer eingeschränkten Zahl an Besuchern. Natürlich haben dabei unsere Abonnenten Priorität.
Unsere Abonnenten und Abonnentinnen werden in den nächsten Tagen Post und weitere Informationen erhalten, soweit uns die Adressen bekannt sind. Sollten Sie nichts von uns hören oder eine Teilerstattung des Abonnenmentpreises 2020 wünschen, wenden Sie sich bitte per Mail an Info@sk- kirchberg.de Bleiben Sie uns gewogen und gesund. Wir sehen uns im nächsten Konzert. Wir freuen uns auf Sie.   Mit freundlichen Grüßen Claus Krüger Leiter Arbeitskreis Schlosskonzerte
Nächstes Konzert:
Die Schlosskonzerte sind wieder da! Die Veranstalter danken ihren Besuchern und Abonnenten für die Geduld und Treue. Nach den kulturellen Entbehrungen der letzten Monate sind alle Musikliebhaber herzlich eingeladen zu diesem besonderen Open-Air-Konzert im Hofgarten Kirchberg an der Jagst. Der Eintritt ist frei!
19. Juli 2020 18:3o Uhr als Open-Air-Konzert im Hofgarten „Es lebe die Freiheit“ JAILHOUSE CLASSICS Jochen Narciß-Sing, Geige Veet Jürgen Ohnemus, Gitarre